Literaturstudium: Arthrose

Gelenkschmerzen an den Extremitäten betreffen ca. 30% der Männer und 53% der Frauen über 55 Jahre . Analgetika und Antirheumatika werden täglich von 15% der Frauen und 5% der Männer über 55 eingenommen. Die überwiegende Zahl dieser muskuloskeletalen Beschwerden geht auf Veränderungen im Rahmen der sogenannten Arthrose (im angloamerikanischen Sprachraum: Osteoarthritis) zurück.


Credit: naturwohl-gesundheit, Pixabay

Autoren: Harald Leiss, Klaus Machold und Miriam Hucke

>> zum Literaturstudium