Literaturstudium: Multiresistente Keime – Vorgehen bei Hämodialysepatienten

Bakterien mit erweitertem Resistenzspektrum gegenüber Antibiotika stellen sowohl in der ambulanten wie vor allem in der stationären Medizin zunehmend ein Problem dar. Fehlendes Ansprechen der antimikrobiellen Therapie kann bei Infektion zu einer Gefährdung des Patienten führen. Der Nachweis einer Kolonisation hingegen muss erweiterte Hygienemaßnahmen nach sich ziehen, um Verbreitung und ggf. Infektion zu vermeiden.


Credit: Gerd Altmann, Pixabay

Autor: Prof. Dr. Matthias Girndt

>> zum Literaturstudium